Life Script®

Liane Dirks
Liane Dirks

Liane Dirks lehrte als Gastprofessorin in den USA und an deutschen Universitäten. Sie ist mehrfach ausgezeichnete Schriftstellerin, Meditations- und Tai-Chi-Lehrerin und Kreativitäts-Coach.
Mit ihren Romanen trug sie zu wichtigen gesellschaftlichen Debatten bei, sie veröffentlichte bisher 24 Bücher, zuletzt: SEIN & WERDEN, Schätze und Chancen unserer Biografie neu erkennen, Kösel Verlag 2022.
Daneben vermittelt sie seit vielen Jahren einen Weg zur Selbstentfaltung, einen Ansatz, der Kreativität, Spiritualität und neue Aspekte der Biografiearbeit zusammenführt. Aus all dem resultierend entwickelte Liane Dirks den Ausbildungsgang zum Life Script® Coach in kreativer potenzialorientierter Biografiearbeit; zahlreichen Teilnehmenden hat er zu einem tieferen Verständnis ihres Lebenswegs verholfen und viele weitere Projekte sind bereits daraus entstanden.

www.liane-dirks.de

Vom roten Faden der Ereignisse zum goldenen Faden unserer Existenz.
Life Script®

Ganzheitliche, potenzialorientierte Ausbildung in Life Script®-Biografiearbeit. Für Menschen, die das Leben nicht nur beschreiben, sondern auch bewusst an ihm mitschreiben wollen.


Abschluss

Die Ausbildung endet mit einem Zertifikat, der Berechtigung für die Anwendung der erlernten Methoden in Gruppenarbeit und ansatzweise in der Einzelarbeit als Life Script® Coach.

 

Um was es geht

Der integrale Ansatz der Life Script-Biografiearbeit berücksichtigt alle Aspekte unseres Menschseins, sowohl unsere Einzigartigkeit als auch unsere Verbundenheit mit der Welt, mit dem großen Ganzen. Denn alles Leben ist Korrespondenz. Im Spannungsfeld von Schicksal und Freiheit entfalten wir uns, im Atemraum von Werden und Vergehen erleben wir unser Menschsein, in der Begegnung mit dem, was uns übersteigt, erfahren wir uns als Teil der Schöpfung.
Der Life Script-Ansatz ermöglicht damit ein tiefes und grundlegendes Verstehen von Leben und Lebensentwurf. Dies gilt sowohl für die Lebensrückschau als auch für die Neuausrichtung. Ziel ist es, sich als ganzer Mensch begreifen zu können, das biografische Schreiben als Ausdrucksmittel dieses Prozesses nutzen zu lernen, um diesen Ausdruck dann auch voll und ganz leben zu können, in all seiner Größe, Erhabenheit und Würde.

Für wen es ist

Die Ausbildung zum Life Script Coach richtet sich an Menschen, die sowohl ihr eigenes Leben in diesem Sinn umfassend ergründen und leben wollen, als auch an diejenigen, die zusätzlich mit diesem Ansatz biografisch arbeiten und andere Menschen in ihren Entwicklungsprozessen und dem Erfassen ihres Selbstverständnisses begleiten möchten. An Menschen, die Freude am sprachlichen Ausdruck haben und ein ganzheitliches Verständnis von Leben anstreben.
Biografisches Schreiben und Biografiearbeit ist ein intensiver, persönlicher, vertrauensvoller Prozess. Er setzt die Bereitschaft sich zu öffnen voraus, das Interesse am eigenen Wachsen und Werden, Freude am Schreiben, Entdeckungslust und Lust am Austausch mit anderen.
Ein therapeutischer Beruf ist keine Voraussetzung.


Was es umfasst

Im Zentrum der Ausbildung steht das biografische Schreiben. Dabei ist die Life Script®-Biografiearbeit eine Methode, die Geschichte unseres Lebens nicht nur lesen, begreifen und in Worte fassen zu können, sondern auch aktiv an ihr mitschreiben zu lernen.
Zur Ausbildung gehören sowohl die Selbsterfahrung als auch die Vermittlung von Grundlagen- und Hintergrundwissen, das Entwickeln von Übungen, die Feedbackformen, Rahmenbedingungen sowie Anwendungsmethoden und -möglichkeiten.


Das Besondere

Die Ausbildung findet in einer kleinen Gruppe von max. 14 Teilnehmer*innen statt! Dies ermöglicht, in relativ kurzer Zeit an einem nachhaltigen Erkenntnisprozess teilhaben zu können. Und zu einer möglichst schnellen Umsetzung und Anwendung zu kommen.

Zu den Inhalten der Ausbildung

Die hier aufgelisteten Grundlagen, Themen und Methoden verstehen sich ganzheitlich, sie werden zum Teil theoretisch vermittelt, vor allem aber prozesshaft am Beispiel der selbst geschriebenen Texte und im Austausch untereinander.


Themen der Ausbildung sind u.a.

Kindheit, frühe Prägungen – Anlagen zur Resilienz – Lebensentwürfe, Lebensträume – Förderer und Gegenkräfte – Krisen und Wendepunkte – Das nichtgelebte Leben – Tabuthemen – Der rote Faden – Die »großen« Themen: Glaube, Liebe, Tod – Lebenszyklen und Spiegelungen – Gestaltung des Kommenden – Versöhnung, Gnade, Weitergabe – kreative Formgebung des Erkannten


Methoden und Formen

Das Setting, den Schreibraum schaffen – Die Gruppenregeln – Bedeutung der Ausrichtung – Zugang zum Schreibprozess – Rückmeldung richtig geben – Die Textgestalt beachten lernen – Arbeit mit Intuition und Imagination – Schreibaufgaben entwickeln – Anwendungsmöglichkeiten erarbeiten.
Die Ausbildung endet mit einer Abschlussarbeit und, je nach Wunsch, der künstlerischen Bild- oder Formgebung eines ausgesuchten Themas.


Berechtigung

Die Teilnehmer*innen sind mit dieser Ausbildung berechtigt, die Life Script®-Biografiearbeit in der Gruppenarbeit anzuwenden und ggf. in ihre Einzelarbeit mit einzubeziehen.
Voraussetzung für die Zertifizierung ist die Teilnahme an allen Ausbildungseinheiten.


Anwendbarkeit

Die Ausbildung in Life Script®-Biografiearbeit bietet viele Möglichkeiten der Anwendbarkeit. Sie ist das "Tool", um Gruppen im biografischen Schreiben anzuleiten, egal, für welche Altersstufe. Ob für die Lebensrückschau, für die Neuorientierung, zur Bewältigung von Krisensituationen, zur Klärung nicht gelöster Lebens- und Familienthemen oder zum Einsatz in kreativen Schreibgruppen. Ebenso lassen sich Erkenntnisse und Methoden ansatzweise in der Einzelarbeit anwenden.

 

Teilnahmevoraussetzung

Für Interessent*innen, die die Arbeit von Liane Dirks noch nicht kennen, empfiehlt sich der Kennenlern-Workshop oder alternativ der Besuch eines anderen Seminars mit Liane Dirks.

Kennenlern-Workshop: Sechster Ausbildungsjahrgang
Ein Tag, der Einblick gibt, in das, was die Life Script® Biografiearbeit leisten kann. Die Anliegen der Teilnehmenden stehen im Vordergrund! Wir schreiben, tauschen uns aus, erhalten einen Eindruck von den Methoden und der Themenvielfalt. Bereits nach diesem Tag kann man vieles für sich selbst weiterhin anwenden und umsetzen.

Termin: 11. Mai 2024, 10 bis 17 Uhr
Ort: Schreibraum Köln, Literaturszene Köln, Steinstraße 12, 50676 Köln
Wir freuen uns, dort, wo Autor*innen an ihren Projekten arbeiten, in die Biografiearbeit eintauchen zu dürfen.
Beitrag: 120,- Euro*
Teilnehmendenzahl: 9
*Erfolgt nach diesem Kennenlern-Workshop die Anmeldung zur Ausbildung werden 80,- Euro auf den Ausbildungsbeitrag angerechnet.

ANMELDUNG zum Kennenlernworkshop: HIER klicken

Termine Sechster Ausbildungsjahrgang

Beginn: 21. September 2024

Die einjährige Ausbildung umfasst 5 Wochenenden vor Ort (Alanus Hochschule), 3 Zoom-Tage und einen 4-tägigen Abschluss vor Ort (Schloss Blumenthal).
Das Verfassen einer Abschlussarbeit und 2 Einzeltermine mit Liane Dirks sind fester Bestandteil, ebenso regelmäßige Schreibaufgaben zwischen den Terminen.

Wochenend-Termine:

1. Wochenende: 21./22. September 2024 (Alanus Hochschule)
2. Wochenende: 23./24. November 2024 (Alanus Hochschule)
3. Wochenende: 8./9. Februar 2025 (Alanus Hochschule)
4. Wochenende: 10./11. Mai 2025 (Alanus Hochschule)
5. Wochenende: 30./31. August 2025 (Alanus Hochschule)

Online-Termine:
1.: 14. Dezember 2024
2.: 29. März 2025
3.: 5. Juli 2025

Abschluss-Termin:
18. bis 21. Oktober 2025 (4 Tage, Schloss Blumenthal)

Seminarzeiten:
Die Wochenendtermine: Beginn Samstag 10 Uhr, Ende Sonntag 15 Uhr
Online-Tage: Beginn 10 Uhr, Ende 17 Uhr
Abschlusstage: Beginn Samstag, 18. Oktober 2025, 10 Uhr, Ende Dienstag, 21. Oktober 2025, 14 Uhr

Orte

Die Wochenenden finden in der inspirierenden Umgebung der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft statt, Werkhaus Alanus Campus Johannishof, Alfter bei Bonn.  www.werkhaus.alanus.edu Die herrliche Natur, der weite Blick über das Rheintal, die verschiedenen künstlerischen Werkstätten laden ein, Abstand vom Alltag zu gewinnen und den Raum für Neues zu öffnen. Hier besteht bei Bedarf die Möglichkeit der Übernachtung vor Ort. Gästehaus: Tel. +49 (0)2222 9321-1715

Das Abschlusswochenende findet in Schloss Blumenthal, Aichach bei Augsburg statt: www.schloss-blumenthal.de Über die besondere Lebensgemeinschaft gibt es bereits zahlreiche Filme und Empfehlungen. Hier werden neue, gemeinschaftliche Lebensformen erprobt und Kunst und Kultur als fester und bedeutender Bestandteil des Menschseins verstanden. Übernachtung vor Ort im von Künstler*innen gestalteten Schlosshotel möglich, Hotel: Tel. +49 (0)8251/8904-300, ebenso im Umland.

Organisatorisches und weitere Informationen

Life Script®-Leitung:
- gesamte Weiterbildung: Liane Dirks www.liane-dirks.de

Co-Leitung:
- zusätzlich an den Zoom-Tagen: Katrin Sauerzapfe www.katrin-sauerzapfe.de
- zusätzlich am 10./11. Mai 2025: Vortrag und Einführung in das Thema der biografischen Spiegelungen und Lebenszyklen: Katharina Klatt-Hofinga www.biografiearbeit-ottersberg.de
- zusätzlich am Abschluss: 20./21. Oktober 2025: Erstellen eines eigenen künstlerischen Objektes: Doris Reich www.doris-reich.com

Änderungen im Programmablauf vorbehalten.

Veranstalter und Organisation:
Freie Kunstakademie Gerlingen
www.fka-gerlingen.de


Kosten

Ausbildungsbeitrag: 3.200,- Euro*

Der Betrag kann in einer Rate oder zwei Raten entrichtet werden. (Weitere Ratenzahlungsformen sind auf Anfrage hin möglich)
*Der Ausbildungsbeitrag ist grundsätzlich Mehrwertsteuer frei, da die Freie Kunstakademie Gerlingen von der Umsatzsteuer gem. ß 4 Nr. 21 a) bb) UStG durch das Regierungspräsidium Stuttgart befreit ist. Nicht enthalten sind Übernachtungs- und Verpflegungskosten sowie die Kosten für diverse Extras, zum Beispiel Künstlermaterialien wie Pinsel, Farben etc.

Anmeldung

Weitere Informationen, oder die Anmeldeunterlagen können telefonisch (Tel. 0049 (0)7156 407 21 92), oder schriftlich unter folgender Mail Adresse: info@fka-gerlingen.de angefordert werden.
Sie erhalten die Informationen mit allen relevanten Informationen per E-Mail an die von Ihnen angegebene E- Mail Adresse.
Bitte haben Sie für Folgendes Verständnis: Die Teilnehmer*innenzahl ist bei dieser Weiterbildung begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.