Künstlerische Beziehung, Uta Schneider | Kurs im Monat März Zurück zur Monatsübersicht
Spuren des Möglichen_Gesten, Papier, Buch…

Warteliste an info@fka-gerlingen.de

Spuren des Möglichen_Gesten, Papier, Buch…

Kursnummer: 2019-03-07US
4 Kurs-Tage
Do., 07.03. – So., 10.03.2019
10 bis 17 Uhr
max. 13 Teilnehmer
Kursgebühr: 370,00 EUR

Eine lebendige künstlerische Beziehung mit Uta Schneider und Sigrid Artmann als Tandem

In diesem neuen Kurskonzept agieren wir nebeneinander, nacheinander und untereinander… jedenfalls immer miteinander, denn jede/r Teilnehmer*inn wird sowohl 2 Tage bei  Uta Schneider als auch 2 Tage bei Sigrid Artmann im Kursraum sein.Spuren des Möglichen tun sich auf! Die beiden Künstlerinnen tragen ihre einzigartigen Ansätze im Herzen und breiten sie für Euch in beiden Gruppen aus. Das „nebeneinander“ und „nacheinander“ ist dabei wörtlich gemeint: 2 Dozentinnen, 2 Räume, 2 Gruppen, 2 Medien die sich verbinden: ein Ziel. In vier Tagen wechseln wir täglich die Blickrichtung zum Thema der anderen und erweitern unseren Horizont. Ein Pendeln zwischen Zeichnung, Schrift und Buch wird so möglich. Die experimentelle Beschäftigung mit der Linie und der Buchform bilden die beiden Eckpunkte, mit und zwischen denen wir in diesem Kurs agieren.

Workshop-Thema Uta Schneider: Büchermachen — rhythmisch, monochrom oder vielschichtig. Wir „erzählen“ mit Worten, mit Farb- flächen oder mit Zeichnungen. Wir entdecken die poetische Kraft des Mediums Buch. Intuitiv oder konzeptionell, jedenfalls ganz individuell. Wir erforschen den Buchraum, die zwei Seiten des Papiers und wie sich durch ihre (An)Ordnung eine Dramaturgie entwickeln lässt: ob als einlagiges Heft, als Leporello oder als Schachtel und Loseblattsammlung — verschiedene künstlerische Strategien lassen sich ins Unikatbuch übertragen. Ganz nebenbei werden auch einfache buchbinderische Formen erlernt. Der Kurs ist eine Einladung zum Entdecken, Experimentieren, Kombinieren.

Schon Mallarmé schrieb sinngemäß: Alles auf der Welt existiert, um in ein Buch zu münden. Also: machen wir Bücher.

Workshop-Thema Sigrid Artmann:
Deinen inneren Spuren folgend arbeiten wir mit Linie und Fläche. Transparenzen geben den Blick frei auf tiefer liegende Schichten. Deine Rhythmen gleichen einer Geheimsprache. Verwobene Gesten sichtbar auf Papier gebannt. Dem Unerklärlichen und Unaussprechlichen eine Sprache geben. Deine Handschrift wird zur Bildsprache. Eine Reduktion der Information bringt neue Ansätze beim Arbeiten mit Schrift. Was liest Du zwischen den Zeilen? Freies Arbeiten wird durch Impulse der Dozentin angereichert: siehe Sigrid Artmann

Dieser Kurs ist für Anfänger*innen und Fortgeschrittene, die neue Impulse erhalten möchten.

Materialliste
  • Tusche (Sumi Ink oder Lefranc & Bourgeois China Tusche oder Aerocolor-Acryltusche), schwarz und weiss, sowie eine weitere Farbe Deiner Wahl
  • Acrylfarbe weiss, farbig
  • Calligraphy Gouache schwarz und weiss
  • Eine größere Menge Papier – jeweils mindestens DIN A3 oder größer: Transparentpapier oder China/Japan Papier, anderes dünnes Papier, das Transparenzen zulässt – gerne auch feines Zeichenpapier. Hahnemühle Ingres Büttenpapier oder Canson Mi Teintes in verschiedenen Farben nach Vorliebe, auch Packpapier, Butterbrotpapier oder ähnliches ist möglich (gerne verschiedene Grammaturen: ab 50 g/qm bis max. 160 g/qm.
  • Für evt. Buchdeckel: Graupappe oder andere durchgefärbte Pappe.
  • Pinsel, Cutter, Schneidelineal, Schere, Falzbein.
  • Fineliner, Bleistifte in unterschiedlichen Härtegraden, Spitzer, Graphitstäbchen, Automatic Pen Gr. 4 oder Gr. 5, verschiedene Federn aus dem eigenen Sortiment z.B.: Redisfeder, Speedball-Feder, Spitzender usw., sowie weitere Kalligrafie Materialien nach Vorliebe (nur wenn vorhanden). Kurz: alles, was zur eigenen Bildfindung beiträgt. Und sei es als Kontrast zur handgezogenen Linie: Stempelbuchstaben.
  • Wer Lust hat und gerne mit Collage arbeitet, kann bestehende eigene Zeichnungen (Serien zu einem Thema), Fotografien oder eigene Texte (je nach Vorliebe) mitbringen (am Besten in ausgedruckter Form oder als Kopie, um Technik-unabhängig zu sein).
  • Die Dozentin kauft auf Gruppenrechnung zur gemeinsamen Nutzung: Planatol (Buchbindeleim), Nähnadeln (zum Heften/Buchbinden), Buchbindezwirn. Voraussichtliche Kosten des Gruppenmaterials: ca. 8/Person
  • Lappen, Schürze (unempfindliche Kleidung)

Diese Materialliste beinhaltet Empfehlungen der Dozent*innen. Es müssen nicht zwingend alle Materialien besorgt werden. 

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses gerne möglichst per E-Mail mit sämtlichen Angaben zur Adresse und Kursnummer bei boesner Leinfelden-Echterdingen bestellen. 

Das Material wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert. Es fallen evtl. Versandkosten an. Sollte ein Artikel nicht lieferbar sein, wird gegebenenfalls ein vergleichbarer Artikel geliefert. Vorlaufzeit mindestens 14 Tage (besser früher).

stuttgart@boesner.com

 

Boesner GmbH | Leinfelden-Echterdingen
Sielminger Str. 82
70771 Leinfelden-Echterdingen
Tel.: +49 (0) 711 797 40 50
stuttgart@boesner.com