Annette Schulze-Weiß | Kurs im Monat September Zurück zur Monatsübersicht

Papier – ein Material mit spannenden Möglichkeiten

Kursnummer: 2022-09-09ASW
3 Kurs-Tage
Fr, 09.09. – So, 11.09.2022
jeweils 10 bis 17 Uhr
max. 13 Teilnehmer
Kursgebühr: 310,00 EUR

Papier als Material bildet einen bedeutenden Gegensatz zu Bilduntergründen wie z.B. Leinwand oder Holztafeln. Das Arbeiten auf Papier erscheint spontaner und leichter. Der Mut zum Experiment ist größer und wird in der Erarbeitung kleiner Serien noch verstärkt. Der besondere Reiz in der Arbeit mit und auf Papier liegt in der Auseinandersetzung mit einem Material, dessen Reaktionen man nicht immer vorhersehen kann. Die Vorliebe für Papier unterstreicht außerdem die ästhetische Spannung zwischen dem malerisch-gestalterischen Element und dem suggestiven Moment, in dem sich Material und Untergrund wie selbstverständlich verknüpfen und jedes dieser bearbeiteten Blätter wie eine ursprünglich gewachsene Fläche erscheint. Packpapiere, Pappen, Büttenpapiere, Chinapapier, Seidenpapiere, Pergamin - behutsam nähern wir uns einem Material mit vielen gestalterischen Möglichkeiten. Das Papier dient als Grundlage zur Entwicklung eines künstlerischen Ausdrucks. Wir verwenden es als Untergrund und als Bestandteil der Malerei. Durch Risse und Verschiebungen des Materials entstehen Strukturen, die eine schrundig organische Oberfläche suggerieren. Es wird mit verschiedenen Stein- und Schiefermehlen gearbeitet, reizvoll ist auch der Kontrast in Form von Zement. Transparente Papiere und Fremdmaterialien wie z.B. Teebeutel, Fäden oder Buchseiten werden eingebunden. Öl, Pigment, Leim, Tusche, Sand und vieles mehr werden zum Einsatz kommen. Als Bilduntergrund werden weicher Kupferdruckkarton mit feiner Struktur und sehr schweres Büttenpapier verwendet.

Dieser Kurs richtet sich sowohl an erfahrene Teilnehmer*innen, die mit verschiedenen Techniken experimentieren möchten, als auch an Teilnehmer*innen, die noch keine Vorkenntnisse haben.

Materialliste
  • Malgrund: 2 -3 Bögen Kupferdruckkarton in ca. 60 x 80 cm in 300 – 350 Gramm Qualität (nur falls vorhanden, wird von der Dozentin auch mitgebracht: 4,00 € pro Bogen
  • ca. 2 große (ca 50 x 50 cm) Bögen Büttenkarton in sehr starker Qualität (1200 Gramm) gibt es einzeln bei Boesner zu kaufen.
  • Malmittel: Acrylfarben in guter Qualität in schwarz und weiß, Naturtöne wie Kieselgrau, Sand…
  • Pigmente: Kasslerbraun, wenn möglich auch kühle Blau/Grün/Grau- sowie warme Braun/Gelb/Rost-Töne und Lieblingspigmente
  • Ca. 1 kg. Marmormehl
  • Ca. 50 gr. Champagnerkreide
  • Gesso weiß und falls vorhanden auch schwarz
  • Schwarze Tusche
  • 1 Liter Acrylbinder z.B. Guardi
  • 1 kleine Flasche Acrylbinder matt
  • Etwas Mohnöl
  • Verschieden Stifte und Kreiden: z. B. Graphit, Bleistift, Stabilo Woody und alle Lieblingsstifte und-kreiden.
  • Kasein (z.B. von der Firma Schminke. Es wird nur sehr wenig gebraucht, evtl. teilen oder von der Dozentin nutzen)
  • Seidenpapier
  • Pergaminpapier (ähnl. Drachenbaupapier)
  • Sonstiges: Unterschiedliche gesammelte Lieblingspapiere wie Seidenpapier, Japanpapier, Teefilter, Kaffeefilter, Buchseiten, alte Briefe, Zeitungsseiten, Noten…
  • Sand , und falls vorhanden auch weitere Steinmehle, Asche….
  • Schwarzes, graues und rotes Nähgarn
  • Hilfsmittel:
  • 2-3 kleine Malmesser
  • Spachtel: Japanspachtel aus Kunststoff, falls vorhanden auch einen Rakel
  • Größere und kleinere Flachpinsel z.B. flache Ziegenhaarpinsel von Hake Brush, kleine Rundpinsel und natürlich “Lieblingspinsel“.
  • Eine schmale und eine breite Malerrolle aus Schaumstoff (Baumarkt)
  • Alle Malwerkzeuge mit denen man gerne arbeitet und die vorhanden sind
  • Schere
  • Sprühflasche (z.B. Blumensprüher)
  • Alte Lappen
  • Schwammtuch
  • Paletten (Alte Teller, Fliesen, Kunststoffdeckel)
  • Behälter mit Deckel zum Anrühren der Farben und Steinmehle (z.B. Eisbehälter)
  • Deckel von Gläsern
  • Wasserbehälter
  • Fön
  • Weiter Materialien zum Probieren werden von Annette Schulze-Weiß mitgebracht.
  • Es besteht die Möglichkeit, die unter Malmittel aufgeführten Materialien gegen eine Gebühr von 50 € zur Verfügung gestellt zu bekommen. Kontaktieren Sie bei Bedarf rechtzeitig die Kursleiterin (mindestens drei Wochen vor Kursbeginn). Annette Schulze-Weiß. Mobil: 0171 1072004

Diese Materialliste beinhaltet Empfehlungen der Dozent*innen. Es müssen nicht zwingend alle Materialien besorgt werden. 

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses gerne möglichst per E-Mail mit sämtlichen Angaben zur Adresse und Kursnummer bei boesner Leinfelden-Echterdingen bestellen. 

Das Material wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert. Es fallen evtl. Versandkosten an. Sollte ein Artikel nicht lieferbar sein, wird gegebenenfalls ein vergleichbarer Artikel geliefert. Vorlaufzeit mindestens 14 Tage (besser früher).

stuttgart@boesner.com

 

Boesner GmbH | Leinfelden-Echterdingen
Sielminger Str. 82
70771 Leinfelden-Echterdingen
Tel.: +49 (0) 711 797 40 50
stuttgart@boesner.com