KeimzelleKunst

UNSER HINTERGRUND:

Die Grundannahme der KEIMZELLE KUNST: der Mensch ist ein kreatives und soziales Wesen.

Jeder Mensch verfügt über Kreativität und Schöpfergeist. Die Zugänge sind zuweilen verschüttet oder werden nicht gepflegt, können aber leicht (wieder) entdeckt und gefördert werden. Kreativität ist sowohl für individuelle sowie für gesellschaftliche Problemlösungen und Veränderungsprozesse ein wesentlicher Motor. 

Wenn Kreativität fließt, finden wir oft zu ungewöhnlichen Lösungswegen, gelangen zu neuen Sichtweisen und das Besondere: Selbst weitreichende Perspektivwechsel gelingen uns leicht, wir spüren Freude, die Zeit vergeht wie im Flug – wir fühlen uns im „Flow“ – bei gleichzeitigem Gefühl von tiefer Verbundenheit: Hand, Herz und Verstand arbeiten synchron, wir schöpfen gleichsam aus unserer rationalen, emotionalen und spirituellen Intelligenz. Wir sind „Eins mit unserem Tun“. Fast jede*r kennt diesen Zustand. Doch nicht immer ist es leicht dorthin zu gelangen. 

Die KEIMZELLE KUNST dient der persönlichen und beruflichen Entwicklung von Menschen ebenso wie der Entwicklung von Organisationen, Institutionen und gesellschaftlichen Prozessen durch den professionellen Einsatz kreativitätsfördernder, kunstpädagogischer und kunsttherapeutischer Methoden – ein „Consulting“ Unternehmen der besonderen Art!

Lebenskunst

Die Angebote unter Rubrik „Lebenskunst“ innerhalb der KEIMZELLE KUNST richten sich an alle Frauen, Männer, Kinder, Familien, Paare und Freundeskreise, sprich an Menschen allen Alters und in den unterschiedlichsten Lebenskontexten.

Die individuellen, spielerischen und experimentellen Annäherungen an künstlerische und lebensweltliche Themen und Fragestellungen stehen hier im Vordergrund, die Herangehensweise ist prozessorientiert. Ziel ist es die eigene Lebensqualität zu bereichern, schöpferische Fülle und Kreativität zu erfahren um gleichsam die persönliche Entwicklung zu befördern. Wir begegnen uns in einer wertschätzenden, Freude kultivierenden Atmosphäre, jenseits von Leistungsorientierung und Wettbewerb.

Arbeitskunst

Die Angebote unter Rubrik „Arbeitskunst“ innerhalb der KEIMZELLE KUNST richtet sich an Menschen in allen Arbeitskontexten: an Arbeitnehmer*innen aller betrieblichen Ebenen, an Fach- und Führungskräfte, an Entscheider*innen ebenso wie an Teamplayer und Selbstständige aller Branchen.

Wir unterstützen Ihre Unternehmenskommunikation und -kultur und begleiten Ihre Change-Prozesse systemisch, kreativ und nachhaltig. Es werden vielfältige Zugänge und Methoden aus verschiedenen künstlerischen Disziplinen eingesetzt, die innovativen Problemlösungen ebenso förderlich sind wie dem kreativen „Flow@work“.

Kunstlabor

Der Mensch als soziales Wesen strebt nach gesellschaftlicher Teilhabe. Offenbar erleiden heute viele Menschen Sinnverlust in einer Gesellschaft, die sich rasant wandelt durch Entgrenzung globaler Märkte, fragmentierte, hochdifferenzierte und beschleunigte Arbeits- und Produktionsprozesse, in denen der/die Einzelne die Wirkungen des eigenen Handelns z.T. weder nachvollziehen noch steuern kann.

Die KEIMZELLE KUNST versteht sich in diesem Sinne als „Labor“ – nicht als pharmazeutisches, sondern als soziales Labor. Individuelle und soziale Fragen, Problemlagen, „Störungen“ dürfen und sollen hier erforscht werden – mit den Mitteln und Medien der Kunst sowie den Methoden der ästhetischen Bildung.