ZEHN PLUS EINS ZEHN PLUS EINS

ZEHN PLUS EINS

Zehn Jahre Freie Kunstakademie Gerlingen - elf Jahre nach der ersten Sommerakademie in Gerlingen.

In elf ausgewählten Jubiläumskursen wird auf eine große gemeinsame WERKschau hingearbeitet, die mit einer Vernissage im Rathaus der Stadt Gerlingen, am Freitag, den 12. August 2022 feierlich eröffnet wird. In der Jahnhalle und der Stadthalle Gerlingen werden Arbeiten von allen Teilnehmer*innen der Jubiläumskurse präsentiert, die Arbeiten der beteiligten Dozent*innen werden zeitgleich im Rathaus ausgestellt.

Bei der Vielzahl qualitativ hochwertiger Kursangebote von namhaften Dozent*innen in der Freien Kunstakademie Gerlingen, ist uns die Auswahl der Jubiläumskurse nicht leicht gefallen. Möge es uns gelingen - wenn nicht einen repräsentativen Überblick - so doch immerhin einige anregenden Aspekte unseres Akademiebetriebs der interessierten Öffentlichkeit darzubieten.

Mit dabei sind: Sigrid Artmann (Schriftkunst), Aljoscha Blau zusammen mit Prof. Felix Scheinberger als Tandemkurs (Illustration und Skizzenbuch), Andreas Durrer (Malerei), Guntram Funk (Aquarell), Ilona Griss-Schwärzler (Malerei), Katharina Lichtenscheidt (Malerei), Anna Schaberick (Skulptur), Uta Schneider (Buchkunst), Ingrid Schwarz (MixedMedia mit Pigmenten), Tania Strickrodt (Malerei) und Helm Anton Zirkelbach (Radierung).

Zusätzlich begleitet werden die Workshops durch unsere Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Es entsteht eine Dokumentation in Form eines Katalogs von dem jede Teilnehmerin, jeder Teilnehmer ein eigenes Belegexemplar erhalten wird.

Der Rahmen der ZEHN PLUS EINS WERKschau:

  • Am letzten Tag des jeweiligen Kurses wird zusammen mit dem Dozenten, der Dozentin je eine Arbeit pro TN (bei kleineren Arbeiten auch zwei) ausgewählt die dann in der WERKschau präsentiert wird.
  • Die Arbeiten werden gegebenfalls in der Akademie bis zur Präsentation gelagert
  • Das Werkschaukonzept wird in der Woche vor der Eröffnung umgesetzt.

ZEHN PLUS EINS
3 bis 5 Kurstage pro Jubiläumskurs
jeweils von 10 – 17 Uhr · max. 12 Teilnehmer*innen
Inklusive: Präsentationsvorbereitung für die Werkschau und zentrale öffentliche Vernissage am Fr. 12.08.2022.
Ebenso die Erstellung und der Druck des Ausstellungskataloges. Jeder Teilnehmer, jede Teilnehmerin erhält einen Ausstellungs-Katalog gratis.
Gesamt-Gebühr je Kurs: 560,- EUR* / bzw. 450,-*

*Dieser Preis setzt sich zusammen aus der Kursgebühr, der Präsentationsvorbereitung, der Organisation und der Erstellung des Ausstellungskataloges.