Karen Irmer Karen Irmer

Karen Irmer

2000 - 06 Studium an der Akademie der Künste in München bei Sean Scully und Gerd Winner. 2005 erhielt sie das Studienstipendium des Else-Heiliger-Fonds der Konrad-Adenauer-Stiftung Berlin.
Weitere Stipendien führten sie u.a. nach Frankreich, Irland, Japan und Süd-Korea. Zuletzt wurde sie zur Teilnahme am renommierten Artist-in-Residency-Program des Bemis Center for Contemporary Art in Omaha, Nebraska, USA eingeladen.
2015 erhält Karen Irmer das renomierte Dorothea Erxleben Stipendium, verbunden mit einem Lehrauftrag an der HBK Braunschweig.
Mit ihrer Arbeit ist sie international auf Messen und Ausstellungen vertreten.